Schlafzimmer – Ort der Regeneration

Schlafzimmer – Ort der Regeneration

Das Schlafzimmer ist – ebenso wie das Bad – ein Raum, dessen regenerierende Funktion gestärkt werden muss; beide Räume sind yin-geprägte Räume, weshalb man diese Energiequalität dort besonders stärken sollte. Das wichtigste Kriterium in einem Schlafzimmer ist natürlich das Bett, wobei der Ausrichtung des Bettes eine ganz besonders wichtige Funktion zukommt. Neben allgemein gültigen Kriterien zur optimalen Ausrichtung eines Bettes (z.B. Blickrichtung zur Türe sollte gegeben sein) spielen aber individuelle Faktoren eine wichtige Rolle. Diese individuellen Faktoren können durch die Lage des Schlafzimmers nochmals gestärkt werden, abhängig von den individuellen Daten.

Folgende Faktoren stärken den Yin-Charakter des Schlafzimmers, unabhängig davon in welcher Himmelsrichtung das Schlafzimmer liegt: Alle Textilien, auch wenn sie sonst kein Freund von Vorhängen und Teppichen sind, eignen sich besonders gut im Schlafzimmer, da sie die Energie dort bremsen. Ebenso wichtig für einen ungestörten Schlaf kann die Lage des Schlafzimmers in Bezug auf die Entfernung zum Eingang sein, wobei hier gilt, je weiter weg vom Eingang, desto geschützter ist der Schlafende. Ebenso sollte man in Schlafzimmern vermeiden, dass man quasi zwischen Tür und Fenster liegt, da dies den beruhigenden Effekt im Schlafzimmer stören würde.

Bezüglich der Farbgestaltung ist zu sagen, dass diese natürlich wieder von der Himmelsrichtung geprägt ist, in welcher das Schlafzimmer liegt. Jedenfalls aber sollten im Schlafzimmer eher gedämpfte Farben vorherrschen und keine zu starken Kontraste die Raumgestaltung prägen. Generell sollte man allzu viel Rot im Schlafzimmer vermeiden, und Blumen sowie Zimmerbrunnen sowie andere Wasserobjekte sind im Schlafzimmer unbedingt zu vermeiden, ebenso wie Fernsehgeräte. Alles, was die Regeneration und Entspannung im Schlaf fördert, ist daher gut und sollte gefördert werden, wie z.B. beruhigende Bilder, Steine wie z.B. Rosenquarz, aber auch beruhigende Düfte wie z.B. Lavendel oder Zirbenduft.

Newsletter bestellen

Zustimmung

Sie haben den Newsletter abonniert !